Archiv für den Autor: Stefan Blank

Info zum Platzaufbau/Platzeröffnung

Liebe Tennisfreunde!
Seit gestern sind die Instandsetzungs-Arbeiten an den Tennisplätzen abgeschlossen. Aufgrund der kalten Witterung und dem momentanen Nachtfrost, können die Plätze zur Zeit nicht weiter bearbeitet werden. Wir müssen auf wärmeres Wetter warten. Die Platzeröffnung mit vorherigem Platzaufbau wird daher auf den 24.04.21 festgelegt. Alle Vorbereitungen dazu werden in der Zwischenzeit selbstverständlich getroffen.
Gleichzeitig beobachten wir auch die Corona-Lage weiter und müssen daher ggf. kurzfristige Anpassungen vornehmen. Wir informieren euch über Social Media und unsere Homepage.

Euer Vorstand

Info zum Jugend Sommertraining 2021

Zum vollständigen PDF hier klicken

Newsletter zum Jahresbeginn 2021

Liebe Mitglieder,
die Inzidenzen gehen bundesweit zur Zeit deutlich zurück. Wir werden uns allerdings noch etwas gedulden müssen, bis wieder einigermaßen normale Verhältnisse herrschen. Das gilt auch für den Tennissport.
Zur Zeit ist die Tennisanlage von Schnee und Eis bedeckt. Das kann in zwei Monaten ganz anders sein. Jedenfalls wird die Anlage bei entsprechender Witterung in der 13./14. Kalenderwoche von einer Fachfirma für den Sommer vorbereitet. Der Platzaufbau durch die Mitglieder ist für den
17.04.2021 geplant. Eine Woche später soll es schon losgehen mit dem Spielbetrieb. Wir beteiligen uns wieder an der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ des Deutschen Tennisbundes. Ein Programm dafür wird Euch
rechtzeitig vorgestellt werden. Die Medenspiele finden in diesem Jahr fast ausschließlich vor den Sommerferien statt. Das bedeutet im Mai, Juni und Juli spannende Wettkämpfe und viel Betrieb an der Dicken Buche.
Unsere Jugendtenniswochen werden wie immer in der ersten und letzten Ferienwoche der Sommerferien stattfinden. Viele von uns werden in 2021 ihre freien Tage mehr als in den vergangenen Jahren zuhause verbringen und keine Kurzreisen rund um die Feiertage unternehmen. Wir werden versuchen, den Daheimgebliebenen attraktive Angebote auf der
Tennisanlage anzubieten. Ihr seht, wir wollen die Saison 2021 so gestalten, dass wir alle schöne Tennistage an der Dicken
Buche verbringen können. Auch unser schönes neues Klubhaus soll möglichst wieder vollumfänglich genutzt werden können.
Wir gehen dabei davon aus, dass die Pandemie ab Mai dies alles zulässt. Wir können alle dazu beitragen, indem wir uns entsprechend verhalten und die Hygieneregeln beachten. Ich bin zuversichtlich, dass wir das als Gemeinschaft schaffen.
Herzliche Grüße und bleibt alle gesund!
Helke Reneerkens Abteilungsvorsitzender der Tennisgemeinschaft

Abschied als Jugendwartin

Liebe Kinder, liebe Eltern und liebe Vereinsmitglieder,

auf diesem Wege möchte ich mich bei Ihnen für die Zusammenarbeit der letzten Jahre bedanken und mich als Jugendwartin von Ihnen verabschieden.

Zum 31.12.2020 habe ich aus persönlichen Gründen mein Amt niedergelegt. Da wir, Corona- bedingt, noch keine Jahreshauptversammlung abhalten können, wird diese Stelle kommissarisch besetzt.

Um der Jugendarbeit gerecht zu werden haben wir uns überlegt, einen Jugendausschuss/ Jugendteam zu bilden. Somit sind die Aufgaben auf mehreren Schultern verteilt und es kann sich intensiver um einzelne Themen gekümmert werden. Dieses Team besteht aus Dennis Lochmann (der offizielle Ansprechpartner), mitarbeiten werden voraussichtlich Sandra Göbel, Peggy Müller, Elke Zurheide und Dagmar Brenning.

In meiner Zeit als Jugendwartin habe ich viele spannende Spiele gesehen, tolle Mannschaften kennengelernt, gelungene Jugendtenniswochen erlebt und Nikolausturniere veranstaltet. Die Arbeit mit den Kindern und den Eltern hat immer gut funktioniert, es waren immer helfende Hände dabei. Es hat viel Spaß gemacht, wenn auch manchmal knifflige Entscheidungen zu treffen waren. Rückblickend war es eine schöne Zeit in der viele Bekanntschaften entstanden sind.

Ich bedanke mich auch bei meinen Vorstandskollegen für die tolle Unterstützung und deren Arbeit im jeweiligen Amt.

Vielen lieben Dank für ihr Vertrauen.

Ich verbleibe mit lieben Grüßen.

Sabine Maldener

Newsletter zum Jahreswechsel 2020/2021

Liebe Mitglieder und Freunde der Tennisgemeinschaft Dörnigheim,

Was für ein Jahr! Das habt Ihr bestimmt schon oft gehört in den letzten Tagen. Zurückblickend war esin der Tat ein sehr bescheidenens Tennisjahr. In vieler Hinsicht war es für uns alle eine Herausforderung. Ich möchte mich an dieser Stelle deshalb besonders bei den Mitglieder bedanken, die mit ihrem Einsatz dazu beigetragen haben, dass ein Spielbetrieb überhaupt möglich war. Neben dem Wettkampf auf dem Platz waren es die Beschränkungen der vielen sozialen Kontakte auf der Clubanlage nach dem Match, der Austausch über die sportlichen Erfolge oder das gemeinsame Essen oder das Getränk nach dem Spiel,das uns fehlte.Zum Glück konnten im Sommer wenigstens unsere Jugendtenniswochen stattfinden und auch die Camps für Erwachsene und ein Senioren Turnier waren möglich. Unsere Saisoneröffnungsfeier, das Sommerfest, der Ladiescup und auch die Jahresabschlussfeier mussten jedoch leider ausfallen. Danken möchte ich Euch für Eure Geduld und Solidarität gegenüber der Tennisgemeinschaft. Jetzt hoffen wir für die Saison 2021 auf bessere und normale Verhältnisse. Wir werden alles daran setzen, im kommenden Jahr wieder einen geregelten Sportbetrieb und eine komplette Nutzung der Tennisanlage und des schönen neuen Klubhauses zu ermöglichen.Im Namen des Abteilungsvorstandes wünsche ich Euch, Euren Familien und Freunden frohe Weihnachtstage, einen guten Jahreswechsel und ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr.

Helke Reneerkens

Abteilungsvorsitzender Tennis

News zum Spielbetrieb vom 08.05.2020

Liebe Mitglieder der Tennisgemeinschaft,
Die Bundesregierung und das Land Hessen haben in dieser Woche die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie etwas gelockert. Dies betrifft auch die Tennisgemeinschaft
Dörnigheim. Es wird aber noch einige Tage dauern, bis wir die Tennisanlage wieder für einen weiter recht eingeschränkten Spielbetrieb öffnen können. Zunächst müssen die Hygienevorgaben erfüllt werden und die Verhaltensregeln für den Spielbetrieb und das Training erstellt werden. Dies nimmt leider noch einige Tage in Anspruch. Sicher ist, dass für einige Zeit die Umkleideräume und Duschen sowie Klubraum und Küche nicht
benutzt werden können. Also nach dem Spiel bitte zuhause duschen.
Sobald die Plätze hergerichtet sind, kann gespielt werden.
Auch Doppel sind lt. HTV erlaubt. Eine detaillierte Information zur Organisation des Spielbetriebs, zum Verhalten der Tennisspieler und dem Aufenthalt auf der Tennisanlage wird ausgehängt. Informationen zum Training erhaltet Ihr von unserem Sportwart Sascha Biedebach und den
Trainern Denes Smajdli und Tjark Friesen. Wichtig ist, dass die Mindestabstände zwischen Personen eingehalten werden, und die
Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts beachtet werden.
Ich bitte Euch also noch um etwas Geduld, bis es losgehen kann.

Herzliche Grüße Helke Reneerkens Abteilungsvorsitzender

Einladung zur JHV am 27.03.2020

Impressionen der Jahresabschlussfeier

Information zur Beitragserhöhung ab 01.01.2019

Liebe Mitglieder,

auf der Jahreshauptversammlung im März 2018 wurde beschlossen die Abteilungsbeiträge für dieTennisabteilung zu erhöhen. Es ist die erste Erhöhung nach mehr als 25 Jahren. Sie ist notwendig, damit auch in Zukunft den vielfältigen Aufgaben und Anforderungen, auch im Hinblick auf die neue moderne Tennisanlage, Rechnung getragen werden kann.
Ab Januar 2019 gelten somit folgende Abteilungsbeiträge:

Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr monatlich 4,00 €
Erwachsene ab dem 19. Lebensjahr monatlich 8,00 €
Familienbeitrag monatlich 16,00 €
passive Mitglieder monatlich 2,50 €

Der Abteilungsbeitrag wird gemäß Satzung am ersten Werktag im März
als Jahresbeitrag im SEPA Lastschriftverfahren von dem uns genannten Konto eingezogen.

Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer ist DE05ZZZ00000681401

Mit freundlichen Grüßen

Helke Reneerkens Abteilungsvorsitzender

Ladies‘ Cup 2018

Am 4. September fand bei der Tennisgemeinschaft Dörnigheim der traditionelle Ladies’ Cup statt. 20 Spielerinnen, davon etliche aus befreundeten  Nachbarvereinen, konnten bei strahlendem Sonnenschein das Turnier mit Doppel- und Einzelmatches auf der Anlage an der “Dicken Buche“ austragen. Zusätzlich hatten alle Teilnehmerinnen zu einem vielseitigen Frühstücksbuffet beigetragen. So gestärkt und bester Stimmung gab es nach fairen und engagierten Matches schließlich drei Siegerinnen, nämlich Petra Jäger, Barbara Lohfink-Schymalla und Inge Wenzel. Sie wurden mit sehr attraktiven Preisen belohnt. Organisiert wurde das Turnier wiederum von der Doppelspaßgruppe “Die Platzfeger“. Sie sorgte für einen reibungslosen Turnierablauf, und so sprachen die Spielerinnen schließlich ihre Anerkennung für das gelungene Ambiente aus. Einig war man sich in der Vorfreude auf den Ladies’ Cup 2019.

Bilder: Hier klicken