Newsletter zum Jahresbeginn 2021

Liebe Mitglieder,
die Inzidenzen gehen bundesweit zur Zeit deutlich zurück. Wir werden uns allerdings noch etwas gedulden müssen, bis wieder einigermaßen normale Verhältnisse herrschen. Das gilt auch für den Tennissport.
Zur Zeit ist die Tennisanlage von Schnee und Eis bedeckt. Das kann in zwei Monaten ganz anders sein. Jedenfalls wird die Anlage bei entsprechender Witterung in der 13./14. Kalenderwoche von einer Fachfirma für den Sommer vorbereitet. Der Platzaufbau durch die Mitglieder ist für den
17.04.2021 geplant. Eine Woche später soll es schon losgehen mit dem Spielbetrieb. Wir beteiligen uns wieder an der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ des Deutschen Tennisbundes. Ein Programm dafür wird Euch
rechtzeitig vorgestellt werden. Die Medenspiele finden in diesem Jahr fast ausschließlich vor den Sommerferien statt. Das bedeutet im Mai, Juni und Juli spannende Wettkämpfe und viel Betrieb an der Dicken Buche.
Unsere Jugendtenniswochen werden wie immer in der ersten und letzten Ferienwoche der Sommerferien stattfinden. Viele von uns werden in 2021 ihre freien Tage mehr als in den vergangenen Jahren zuhause verbringen und keine Kurzreisen rund um die Feiertage unternehmen. Wir werden versuchen, den Daheimgebliebenen attraktive Angebote auf der
Tennisanlage anzubieten. Ihr seht, wir wollen die Saison 2021 so gestalten, dass wir alle schöne Tennistage an der Dicken
Buche verbringen können. Auch unser schönes neues Klubhaus soll möglichst wieder vollumfänglich genutzt werden können.
Wir gehen dabei davon aus, dass die Pandemie ab Mai dies alles zulässt. Wir können alle dazu beitragen, indem wir uns entsprechend verhalten und die Hygieneregeln beachten. Ich bin zuversichtlich, dass wir das als Gemeinschaft schaffen.
Herzliche Grüße und bleibt alle gesund!
Helke Reneerkens Abteilungsvorsitzender der Tennisgemeinschaft

Kommentare sind geschlossen.