Erster Spatenstich an der Dicken Buche

Jetzt geht es endlich los! Mit einem ersten Spatenstich und  Reden der Bürgermeisterin Monika Böttcher, des Stadtverordnetenvorstehers Karlheinz Kaiser und des ersten Stadtrats Ralf Sachtleber wurden am 17. Mai die Bauarbeiten zum Umbau der Sportanlage „Dicke Buche“ begonnen. Laut Frau Böttcher ist diese Baumaßnahme mit 5,6 Miliionen Euro  eine der größten Einzelinvestitionen der letzten Jahrzehnte in Maintal. Die Tennisgemeinschaft darf sich auf ein neues Klubhaus und zwei zusätzliche Plätze freuen. Die Pläne können ab sofort auf der Tennisanlage eingesehen werden. Mit der Fertigstellung der Anlage ist Mitte 2018 zu rechnen.  

Kommentare sind geschlossen.